Rinderzucht und Fleischverkauf

Gesundes Rindfleisch vom Bauernhof aus Brandenburg

Unser extensiv betriebener Landwirtschaftsbetrieb mit Mutterkuhhaltung und Islandpferdezucht liegt im Hohen Fläming, unweit von Potsdam, Berlin und Brandenburg entfernt. Die Landschaft ist geprägt von weiten Wiesen- und Weideflächen. Diese werden extensiv bewirtschaftet, das heißt ohne jeglichen Einsatz von Pestiziden, Herbiziden und Stickstoffdünger.

Aufzucht und Leben

Unsere Rinder der Rassen Hereford und Angus werden ganzjährig robust auf den Weideflächen gehalten. Die Kühe werden nicht gemolken, sondern behalten ihr Kalb bis es etwa 9 Monate alt ist. Die Kälber ernähren sich daher nur von Muttermilch und Gras im Frühjahr/Sommer oder Heu, Silage und etwas Getreide im Winter. Nach dem Absetzen der Muttermilch wird ebenfalls kein Mastfutter dazu gefüttert.

Die Bullenkälber leben dann in einer separaten Herde auf der Weide. Diese artgerechte und stressfreie Haltungsform erübrigt überflüssige Medikamentengaben. Die Bullen werden dann im Alter von etwa 15-23 Monaten geschlachtet. Das so produzierte Rindfleisch ist ausgesprochen mager, frei von Antibiotika und sonstiger künstlicher Zusatzstoffe. Durch die ständige Bewegung der Tiere ist das Muskelfleisch absolut zart und auch geschmacklich von bester Qualität. In regelmäßigen Abständen wird ein Jungbulle aus unserem regionalen Betrieb geschlachtet.

Unsere Haltung

Obgleich diese Haltungsbedingungen absolut artgerecht und nachhaltig sind, dürfen wir unser Rindfleisch nicht als Biofleisch/Biorindfleisch, bzw. Ökofleisch/Ökorindfleisch bezeichnen. Dafür bedarf es einer Verbundszertifizierung, die wir nicht anstreben. Wir sind daher kein offizieller Biobetrieb, sind aber davon überzeugt, dass wir Fleisch von „glücklichen Tieren“ anbieten.

 

Bei uns könnt ihr Rindfleisch aus ökologischer Aufzucht erwerben.

Sama vom Laekurhof

 

Geschlecht:  Stute
Farbe: Leuchtrappe
Geburtsjahr: 1999
Stockmaß: 1,36
Gänge: 4-Gänger
Vater: Otur frá Saudárkróki
Mutter: Disa frá Rödli

Sama ist eine erfahrene, sensible 5 Gangstute mit super weichen und bequemenGrundgangarten sowie viel flüssigen Tölt. Auf dem Platz und im Gelände läuft sie fleißig und unerschrocken vorwärts. Auch allein lässt sich Sama nicht aus derRuhe bringen und läuft stets zuverlässig voran. Dabei reagiert sie sensibel auf alle Reiterhilfen. Da Sama vor Jahren eine Sehnenverletzung am Hinterbein hatte, sollten sich die Reiteinheiten stets ihrer Kondition anpassen. Die Verletzung ist restlos ausgeheilt. Sama ist absolut lahmfrei und ist in keinster Weise beeinträchtigt. Neben ihren guten Reiteigenschaften ist Sama auch eine hervorragende Zuchtstute die uns die letzten Jahre bezaubernden Nachwuchs geschenkt hat. Wir wünschen uns für Sama einen verantwortungsbewussten, liebevollen Menschen der ihr freundliches Wesen zu schätzen weiß und ihr die Zuwendung bietet die sie verdient.